• Startseite

Kontaktieren Sie uns

Sokafrei e.V.
Osterstrasse 116
20259 Hamburg

Tel. 040-39905712
Fax. 040-5516466
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

 Drucken  E-Mail

Bevorzugte Links

Rechtsanwältin Hilke Böttcher
Frau Böttcher ist Fachanwältin für Verwaltungsrecht und hat bereits mehre Verfahren vor dem Bundesverfassungsgericht und sogar vor dem Europäischen Gerichtshofes gewonnen. Sie arbeitet seit über 24 Jahren im Handwerksrecht und verhilft Unternehmen im Gewerbe- oder Arbeitsrecht Betrieben zu ihrem Recht zu kommen. Die Kanzlei Bötcher hat z.Z. ein Verfahren gegen die Soka Bau vor dem EGMR (europäischer Gerichtshof für Menschenrechte) laufen. Die Soka Bau hat einen ziemlichen Respekt , weil Frau Rechtsanwaltin Böttcher einige Verfahren gegen die Soka gewonnen hat und die Soka nicht mit dem  allgemeinen platten Argumenten weiter kommt

www.boettcher-ra.de 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! '; document.write(''); document.write(addy_text1567); document.write('<\/a>'); //-->\n Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!    


Unternehmensberatung Saldo
Manfred Loose ist Unternehmensberater und berät Existenzgründer, kleinere und mittlere Betriebe sowie Freiberufler bei der betrieblichen Tätigkeit und deren Problemen. Eine Spezialität sind die Schwierigkeiten bei der Anmeldung des Untenehmens. Herr Loose gibt auch Seminare wie beispielsweise Buchhaltung,  Neue GmbH bzw. UG  oder was macht Sozialkasse Bau, wie kann ich im Handwerk ohne Meister arbeiten. Hilfestellunjg bei der Thematik Soka Bau
www.saldo-hh.de      
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

ABA Assekuranzmakler GmbH
Martin Kenklies
Der ehem. Rechtsanwaltskollege berät Sie gerne bei Versicherungsfragen und vermittelt diese. Seine Spezialität sind Fragen zur Sozialversicherungsbefreiung
www.aba-assekuranz.de     
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

 

Ein weiterer Verband, der sich gegen die Soka zur Wehr setzt

Arbeitgeberverband für Maler und Lackierer in Deutschland e.V. (AMLD)

Sitz: Grützner-Villa, Bautner Straße 14, 01099 Dresden

www.amlde.de 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

 



Unternehmensverband "Arbeitsgemeinschft freies Handwerk"
Dieser Verband setzt sich für die Berufsfreiheit von Handwerkern ohne Meisterbrief ein. die freien Handwerker  sind sowohl bei der IHK (Trockenbau, Hausmeisterservice) als auch in der HWK (alles in der Anlage B1,B2). Die Freien Handwerker werden jedoch von beiden Organisationen weder gut beraten, sondern vielfach (vor allem in der HWK) sogar schlecht behandelt. Die Mitglieder in der HWK bezahlen sogar die Verfolger, wewnn denn die Kammer meint diese würden Arbeiten aus der Anlage durchführen.
Der Verband AfH will all jenen zur Seite stehen, die keine eigene Lobby haben und mit Tipps und durch Vertretung helfen.
www.af-h.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! '; document.write(''); document.write(addy_text42887); document.write('<\/a>'); //-->\n Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Interessensvertretung Einzelunternehmer im Baugewerbe

Ein neuer Verband der sich gegen die Willkür der Soka bei den  "Solounternehmern" wehren wil,l ist gegründet worden. Innerhalb von einer Woche sind hunderte dem Verband beigetreten. Der Verband wird Musterprozesse gegen die Soak führen.

 www.iveb.org

 



Besonders interessante Links:
www.proholzfenster.de   

www.gesetze-im-internet.de/aktuell.html

 

 

 

 

 

 Drucken  E-Mail

Sokafrei e.V.

Was will der Verein Sokafrei e.V.

Der Verein will politisch und juristisch so agieren, dass die ZVK und die Gerichte in Wiesbaden in ihre „Schranken“ verwiesen werden.
Politisch wollen wir als Verein die Politiker dazu bringen Stellung zu beziehen, warum sie die Lohnnebenkosten zusätzlich um 20% erhöhen, wovon die Mitarbeiter direkt aber nur einen kleinen Teil bekommen, wenn  sie überhaupt etwas davon haben.
Wir wollen mit allen politischen Parteien in einen Diskurs einsteigen, um die Allgemeinverbindlichkeit für das Sozialkassenverfahren Beiträge ganz abzuschaffen.
Juristisch wollen wir erreichen, dass die unteren Gerichte ihre unbegrenzten Auslegungen pro ZVK, die mit den allgemeinen zivilrechtlichen Grundsätzen unvereinbar sind, wieder zurückfahren. Dazu sind wir bereit, bis zum Europäischen Gerichtshof (EuGH) zu gehen. Wir werden dazu einen Rechtshilfefond bilden, der die Prozessbeteiligten etwas unterstützt.
Außerdem wollen wir Juristen gewinnen, die zusammen eine Strategie ausarbeiten, um den Gerichten bessere Argumente entgegnen zu können. Mit unserem Juristenkreis wollen wir ebenfalls diskutieren, wie wir die Gerichte dazu zwingen können, die Beweisaufnahme zugunsten der Mandanten und nicht zugunsten der Soka-Bau zu bewerten.

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende, damit wir gut arbeiten können.
Bank: Haspa
BLZ: 200 505 50
Konto.Nr.: 1205136961

 Drucken  E-Mail